Hallo und herzlich willkommen bei Come out to play ! Hier findet ihr Infos, Fiction und News zu Kim Harrisons Erfolgsreihe The Hollows.


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Blutsbande (10. Teil)

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Blutsbande (10. Teil) am Mi Okt 17, 2012 1:11 pm

Sooo, für alle die gern was über Blutsbande loswerden würden, haut rein Smile
Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich es noch nicht fertig gelesen habe Embarassed
aber ich werde es in nächster Zeit durchlesen und mich der Diskussion dann anschließen Very Happy

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: Blutsbande (10. Teil) am Mi Okt 17, 2012 8:40 pm

Ja da hab ich direkt mal mitzuquatschen. Mir gefällt defintitiv nicht dieses Gerede über die Weiterentwicklung von Jenks & Ivy ohne Rachel. Ich hoffe ja mal, dass Madame sich das nur einbilden denn was wären die denn ohne unsere Lieblingshexe?
Die Paarung mit Jenks finde ich allerdings ziemlich süß. Auch wenn Matalina natürlich nicht zu ersetzen ist mag ich die Idee zwischen Belle und ihm.
Das sind jetzt mal so die ersten Dinge die mir wieder eingefallen sind....noch jemand der Meinung oder Gegenargumente???

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: Blutsbande (10. Teil) am Mo Okt 22, 2012 12:27 am

Entschuldige die verspätung, bin immer noch nicht ganz durch Surprised
Rache ohne Ivy und Jenks geht natürlich gar nicht, die 3 gehören einfach zusammen Und vorallem schlägt mir Ivy und Glenn ziemlich auf den Magen( obwohl ich eigentlich nichts gegen ihn hab... ).
Für Jenks freu ich mich, das er nach Mattalina wieder jemand hat .
Ich finds stellenweise auch nervig von Rachel ständig lesen zu müssen, wie sehr sie sich wünschte, sie wäre nicht soooo allein. Du hättest den großartigsten Vampir überhaupt zur geliebten haben können süße, aber das konntest du ja nicht Evil or Very Mad . Zudem kann ich das gerede über Trent nicht mehr hören... Ich meine ein Elf und ein Dämon ??? Ich hoffe inständig das uns das erspart bleibt, aber Trent kommt mir irgendwie, wie KH's liebling vor, so wie sie ständig über ihn schreibt... weiß nicht obs euch auch so geht ?!!??
Der Zug, Ivy und Rachel scheint mir auch endgültig abgefahren Sad aber immerhin soll es in den letzten beiden Büchern deutlich mehr Ivy geben.

Sooo ich denke das wars erstmal Smile Fortsetzung folgt Very Happy

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: Blutsbande (10. Teil) am Mo Okt 22, 2012 10:51 pm

KH ist viel zu fokusiert gewesen auf Trent/Rachel. Fande die letzten beiden Bücher auch lange nicht so gut wie die ersten paar.
Hatte auch das Gefühl das Trent plötzlich Ivys Rolle einnimmt (Retter, Vertrauter, supporten, beste Freund, etc)
GEHT GAR NICHT!!

muss auch sagen dass ich a perfect blood nur halbherzig gelesen habe. Klar das buch an sich war gut, besser als pale demon wenigstens, aber dadurch dass man möglichst viel über die ursprünglichen hauptcharakter erfahren möchte - namentlich Rachel, Jenks und Ivy - zieht es sich durch nicht erscheinen derer ewig hin.

Jenks und Ivy sind in den letzten beiden Büchern nicht oft aufgetaucht und hatten nur nebenrollen. Genau die Tatsache stinkt mir. Zu akzeptieren dass Ravy vermutlich nicht passieren wird ist eine sache, aber dann noch ständig Trent/Rachel lesen zu müssen und die anderen kaum "zu gesicht" zu bekommen zieht mein review über pale demon und a perfect blood komplet runter. Irgendwie hat sich da eine dynamik eingeschlichen die mir gar nicht zu sagt. Bzw. Wenn es eine abgetrennte geschichte wäre, meinetwegen eine "alternativ" universum, fände ich es ok. Aber so wird es langweilig für die Ravy fans (und nicht nur ravy fans im sinne von die beiden als pärchen, sondern die beiden als freunde!)

Ivys Schatten hat mich ja um ein review gebeten vor ner weile und ich wollte wirklich eins schreiben. Dazu hätte ich mir aber noch mal das Buch vornehmen und durchblättern müssen. Und dies ist das zweite und hoffentlich das letzte mal dass ich das über ein Buch von KH, bzw die Hollows sagen muss: Ich verspürte absolut kein Drang dazu mir das Buch noch einmal vorzunehmen.

Ich habe Buch 1-5 etwa 5 mal gelesen, Buch 6-8 2x auf english und 1 mal auf deutsch, aber diese beiden haben mich enttäuscht und gelangweilt - daher müsst ihr hier auf mein review verzichten und euch mit meiner (frustrierten) meinung abgeben.

Vielleicht dramatisiere ich es, aber ich denke euch geht es vermutlich ähnlich (zumindest Schatten wird mir bestimmt zustimmen Wink ). Falls jemand das Buch noch nicht gelesen hat oder noch dabei ist: Nicht entmutigen lassen, so schlecht ist es nicht und bald ist es ja vorbei Wink

In diesem Sinne Frohes Beissen und gute nacht Twisted Evil

Benutzerprofil anzeigen http://s20xx.tumblr.com/

5 Re: Blutsbande (10. Teil) am Do Okt 25, 2012 7:44 pm

Deine Meinung an der Stelle Ravy, reicht mir völlig Smile

Es kam mir vor, als gäbe es bei APB eine Neuverteilung der Rollen. Jenks und Ivy wurden von Hauptcharaktere zu Nebencharaktere "degradiert" und Trent, unberechtigter weise "befördert". Aber mir ging es bei APB und PD nicht nur um Ivy und Jenks (und der unsagbaren, schmerzenden und klaffenden Wunde, die Rachels und Ivys, wohl endgültiges " leb wohl" hinterlassen hat Crying or Very sad ) sondern auch Al kam mir die letzten 2 Bücher zu kurz.

Eine gewisse neue Person, haben wir aber noch garnicht angesprochen: Hier namentlich, Wayde.
Ich weiß nicht, ob es an meiner generellen Abneigung gegen Werwölfe liegt, aber ich finde ihn so überflüssig wie die Vorstellung eines Elfs und eines Dämons als Paar.*hust*

Das Ravy vermutlich nicht passieren wird, ist finde ich leider ziemlich optimistisch Crying or Very sad
Ich für meinen Teil, denke es wird definitiv nicht passieren. Die Eventualität eines möglichen Pairings der beiden, hat mich seit DWW immer bei der Stange gehalten, so schlecht es auch zwischendurch aussah. Aber nicht nur die erotische Spannung zwischen den beiden, sondern auch ihre Freundschaft, hab ich immer mit großer Begeisterung verfolgt.
Es wäre einfach mal was anderes gewesen, wären die beiden zusammen gekommen.
Es mag wohl daran liegen, das ich ein Kerl bin, aber beim Großteil der Vampirbücher deren Klappentext ich lese, muss ich unweigerlich an Twilight denken. Sie, die und jene, macht dies und das, kommt hier und da hin, sieht Typ x und verliebt sich in ihn. (tut mir leid falls ich einem Fan jetzt zu nahe getreten bin Very Happy )

Dennoch, die Hoffnung stirbt zuletzt Very Happy

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: Blutsbande (10. Teil) am Fr Okt 26, 2012 10:48 am

Ach du sprichst mir aus der Seele.. Surprised

Dein letzter Absatz trifft es total! Alle Vampir/Fantasy Bücher machen es sich zur aufgabe eine/einen stark/e Protagonist/In zu haben der/die einen Mann/Frau trifft und sich erbarmungslos in ihn/sie verknallt. Sie überwältigen Probleme und meist kommt es zu einem Happy End. Toll, Danke Hollywood für die verquere wahrnehmung der perfekten liebe an dieser Stelle! Sogar in die Bücher schleicht es sich ein. Und das alles dank diesem Twilight quatsch. Wo ist das Drama der berühmten Epoche der Romantik hin?!
Und man kann mir sagen was man will: Ivy stammt definitiv aus dieser lyrischen Epoche. Drama/Verletzlichkeit/stärke/Tiefgründigkeit und auch die Verdrehte Psyche. Absolute Zeichen der Romantik.

Ich habe die Bücher nicht aus der Hand nehmen können wegen der drei tollen hauptcharakter! Sie waren spannend, sympathisch und vielseitig. Die Kombination der drei war unschlagbar! Die Dynamik der Freundschaft von ihnen hat mich von anfang bis PD in ihren Bann gezogen. Sowohl die Freundschaft als auch die sexuelle Spannung der beiden. und obwohl es seit PD so wirkt als würde Ravy nicht mehr passieren, nicht nur wegen dem goodbye-kiss, fühlt es sich so an das KH die beiden abgeschrieben hat, aber dennoch immer wieder die Gedanken von Rachel in Richtung Ivy lockt, um die Ravy Fans nicht ganz zu enttäuschen. Und das zerstört die Dynamik die ich geliebt habe. Ich bin ne Frau und würde mich als Hetero bezeichnen (lol), aber diese beiden haben es mir seit Buch 1 super angetan! Und ich habe mir noch nie so sehnlichst gewünscht das sich eine Protagonisten nicht für einen Kerl entscheidet!

KH hat in den letzten beiden Bücher etwas kaputt gemacht. Rachel fängt an mich zu nerven mit ihrem Verhalten. Die Probleme bzw "Gegner" die auftauchen werden langsam etwas abgespact. Zwar muss ein Buch einen "Bösen" haben und die Charakter daran wachsen ihn zu besiegen, was sich dann natürlich mit jedem Buch steigert, aber irgendwie bin ich davon etwas gelangweilt. ZUmindest so wie KH es umgesetzt hat.

Wayde hat mich am anfang total irritiert. Ich musste mir PD noch mal vornehmen und nachschlagen ob ich irgendwas überlesen habe. Er war plötzlich einfach da. Und ich dachte nur "What the fuck?!" Ich find ihn ok, aber auch er ist leider nur ein neuer Charakter um Rachel und Ivy etwas auseinander zu rücken. Auch Al kam zu kurz. Er war und ist einer der Charakter die Ivy, Rachel udn Jenks näher zusammengerückt, statt auseinander gerissen haben. Sympathie punkte Wink

So sorry für den langen Text, ich weiß im Internet sind alle Lesefaul, aber was gesagt werden muss, muss eben gesagt werden Very Happy

Benutzerprofil anzeigen http://s20xx.tumblr.com/

7 Re: Blutsbande (10. Teil) am Fr Okt 26, 2012 8:37 pm

Ohja und abgesehn von den Sympathiepunkten dafür, hat Al mir des öfteren die größten Lacher beschert Very Happy

Rachel "nervt" seit PD stellenweise gewaltig, naja was heisst nerven. ich wünschte mir den alten Trent wieder, damals als er noch nicht so im Rampenlicht stand wie jetzt. Er ist eigentlich der Hauptgrund für solche Situationen, bei der ich mir die Augen verdrehen muss. Ständig dieses "Ohhh Trent, ich will nicht das er sauer auf mich ist und dieser Kuss in meinem Traum". Andererseits, wofür Trent nichts kann, ist dieses "ich wünschte ich wäre nicht so allein, alle anderen entwickeln sich weiter". An der Stelle wiederhole ich mich, sie hätte Ivy haben können. Hier kann ich KH's weiterführung der Geschichte nicht nachvollziehen. Wenn ich mich recht erinnere war das doch so: Ivy liebt Rachel, sehnt sich nach ihr, würde alles für sie tun. Rachel ihrerseits, liebt Ivy, kann jedoch nicht mit einer Frau zusammen sein und es hätte beide "zerstört", korrigiert mich wenn ich mich irre Wink. Jetzt ist es also aus und Rachel ist sooo allein. Somit kommt mir ihr gejammere an einigen stellen schon albern vor. Und zu guter Letzt, warum um alles in der Welt, muss sie Kisten wieder ausgraben ??? er starb in Buch 5 wenn ich mich nicht täusche. Hätte ich auch nicht unbedingt gebraucht.
Um Rache aber nicht nur runterzumachen, hat sie mir aber auch in einigen Szenen sehr gut gefallen. noch recht am Anfang als sie versucht hat die Amulette zu machen und Ivy und Glenn beobachtet hat, und ihr Eifersucht geradezu auf die Stirn geschrieben stand Very Happy. Sie bereut es irgendwie doch, nicht auf Ivy eingegangen zu sein. Sehr gut gefielen mir an der Stelle auch Jenks Sticheleien.
Der Bedrohung durch, Hapa wie es im Orginal heisst( korrigiert mich erneut wenn ich mich irre Wink ) reagiert zu haben, war klar, aber so wie es ablief war schon ziemlich Rachel like Very Happy
Um nochmal Wadye anzusprechen. Von der Verpassten einführung des Charakters mal ganz zu schweigen, ist er für mich nur ein Lückenfüller, für eine nicht bestehende Lücke und ein Optisches Apperetiv für Rachel. Ich meine er hat ja nicht wirklich viel zustande gebracht oder ?

Benutzerprofil anzeigen

8 Re: Blutsbande (10. Teil) am So Okt 28, 2012 11:08 pm

Wie ich sehe habt ihr ja ähnliche Gedanken. Ich werde trotzdem an meiner Hoffnung festhalten, dass die "Seelenrettung", die ja plötzlich auch wieder Thema war, vielleicht doch noch das erhoffte Ende ermöglicht.
Diese Midlifekrisis war an einem Punkt schon irgendwie nervig. Es ist ja gut und schön, dass sie jetzt endlich mal mitbekommt, was sie hätte haben können aber dann würde ich an ihrer Stelle ja auch endlich mal versuchen mit dem Thema Frauen als Partner klar zu kommen oder nicht? Das sieht jetzt irgendwie so aus als ob unsere Lieblingshexe die Fahnen streicht (sagt man doch so) und das ist jawohl toootal untypisch.
Wade fand ich ganz lustig, besonders wie er sie aus der Kirche raus tragen will. Aber so richtig rein passen tat er nicht. Nina hingegen fand ich als Person schon interessant. Schätze mal, das wir von ihr auch noch mehr hören.
KH hat wohl das selbe Problem, was viele Autoren haben die an langen Serien schreiben, die recht erfolgreich sind. Irgendwann kann man das Niveau einfach nicht mehr konstant halten. Entweder kommt dann eine Pause (siehe Eragon), was dazu führen kann dass sich die Story nicht mehr so richtig zusammengehörend anfühlt oder man riskiert eben den Niveauabfall. Letzteres ist ja leider hier passiert....bin gespannt, was als nächstes kommt. Bis dahin werde ich mich wohl mit Blutwelten befassen.

Benutzerprofil anzeigen

9 Re: Blutsbande (10. Teil) am Mo Okt 29, 2012 3:07 pm

Ja Ravy und ich sehen die Dinge meisstens gleich ;D
Die Seelenrettung soll laut KH in den letzten beiden Bänden so das Hauptthema sein, da darf man mal gespannt sein. Klar wärs mir lieber wenn zwischen den beiden dadurch mehr entstehen würde als nur Freundschaft, aber ... sieht halt im moment jedenfalls sehr düster aus Sad
Ich könnte mir vorstellen, das Nina im nächsten Buch ein Loveinterest für Ivy wir und wir sie daher noch öfters sehen werden.

Benutzerprofil anzeigen

10 Re: Blutsbande (10. Teil) am Mo Okt 29, 2012 11:44 pm

Ich finde es völlig ok, wenn ihr das gemeinsam so seht nur brauche ich meine Hoffnung und meinen Optimismus sonst hätte ich wohl Angst die letzten Bücher zu lesen oder würde es gar nicht erst tun.

Benutzerprofil anzeigen

11 Re: Blutsbande (10. Teil) am Di Okt 30, 2012 2:51 am

Kann ich gut verstehen, auch ich hoffe noch immer Smile
Natürlich will jeder, für die Charaktere die er/sie am meissten mag, ein Happy End. Nur wie es nach APB steht muss ich sagen zittere ich Ever After eher entgegen anstatt mich richtig zu freuen. Nach Blutpakt hab ich mich zb richtig auf Blutlied/nacht gefreut. Selbstverständlich war das bei allen Büchern vor Blutdämon genauso, jedoch nach Blutdämon war da schon eine leichte Sorge Very Happy

Benutzerprofil anzeigen

12 Re: Blutsbande (10. Teil) am So Nov 04, 2012 2:42 pm

Ja die Erwartungen werden ja auch immer größer. Am Anfang ist man total entspannt, weil es ja voraussichtlich noch viele Bücher geben wird. Je weiter man dann in der Geschichte kommt und je mehr man involviert ist, desto eher merkt man, dass irgendwann wahrscheinlich Schluss sein wird.
Ich überlege tatsächlich jetzt auch mal mit den Englischen anzufangen, weil das je bedeutend früher raus kommt Very Happy

Benutzerprofil anzeigen

13 Re: Blutsbande (10. Teil) am So Nov 04, 2012 5:15 pm

Stimmt, APB kam im Februar raus wenn ich mich nicht irre und Blutsbande im September...
Trotzdem bin ich mir nicht sicher, ob ich mir Ever After zum Erscheinungsdatum hole oder auf de Übersetzung warte, denke das entscheide ich kurzfristig Very Happy

Benutzerprofil anzeigen

14 Re: Blutsbande (10. Teil) am Mo Nov 19, 2012 12:10 pm

Wir unterhalten uns dann im Januar noch mal darüber wenn ich wieder los mecker Wink

(war doch Januar... oder Februar... wann is noch mal release?? O.o)

Benutzerprofil anzeigen http://s20xx.tumblr.com/

15 Re: Blutsbande (10. Teil) am Mi Dez 12, 2012 6:54 pm

Also der deutsche Band kommt im September 2013 wie ich gestern bei Amazon gelesen habe...
Ich hab mich noch nicht entschieden ob ich mir das Buch tatsächlich auf Englisch kaufe....hmmm

Benutzerprofil anzeigen

16 Re: Blutsbande (10. Teil) am Mi Jan 09, 2013 10:06 pm

Sooo, heute dachte ich ich schaue mal hier vorbei Wink Denn ob ihr es glaubt oder nicht, ich bin heute erst mit dem Band fertig geworden und knapse schon seit September daran -o.k. Ich komme im Moment nicht viel zum lesen, aber ganz ehrlich es hat mich auch nicht wirklich gereizt-! Rachel ist teilweise unfassbar nervig in ihrem Selbstmitleid und dem reflektieren Rolling Eyes Einige Szenen finde ich absolut totgeschwafelt und die MegPag naja öhm. Also Fazit, ich bin ziemlich enttäuscht und hoffe der nächste Band wird besser, sonst war das mein letzter. Und da kann Miss H. noh so oftf meinen Lieblingsdämon auftauchen lassen *mit dem Fuß aufstampf*

Benutzerprofil anzeigen

17 Re: Blutsbande (10. Teil) am Do Jan 10, 2013 12:57 am

Haha
Irgendwie lustig (nein eigentlich eher traurig) wie auf KH's Blog alle soooo begeistert sind von APB und in höchsten Tönen davon schwärmen, aber hier alle der gleichen Meinung sind. Rachel badet in Selbstmitleid und nervt Very Happy

Benutzerprofil anzeigen

18 Re: Blutsbande (10. Teil) am Fr Jan 11, 2013 11:33 pm

Ivy's Schatten schrieb:Haha
Irgendwie lustig (nein eigentlich eher traurig) wie auf KH's Blog alle soooo begeistert sind von APB und in höchsten Tönen davon schwärmen, aber hier alle der gleichen Meinung sind. Rachel badet in Selbstmitleid und nervt Very Happy

Vielleicht haben die ein anderes Buch gelesen Suspect oder es ist sind kleine silent kriecher (was hab ich doch ein böses Mundwerk, musste doch noch zensieren).

Benutzerprofil anzeigen

19 Re: Blutsbande (10. Teil) am Mo Jan 14, 2013 10:53 pm

immer wieder gut mit seinen Gedanken nicht allein zu sein. Das Getue und die ständigen wiederholungen von so vielen Dingen nerven und wirklich Reizvoll empfinde ich das alles nicht mehr. Die Dynamik wurde zu sehr verändert. Zwei Bücher noch und die Serie ist rum. Ich werde bis zum Ende dran bleiben, auch wenn es an vielen verloren hat seit dem ersten Band.

Ich fände es trotzdem extrem schade wenn so viele interessante und liebens- oder auch hassenswerte Charakter für das Standart Programm verheizt werden. Ich hoffe das KH es mit einer überraschung enden lässt. Und nicht das typische "die heroische Protagonisting findet ihren perfekten Prinz und lebt glücklich bis ans ende"

Ich fände es sogar fast reizvoller wenn Rachel am Ende nicht an Trents oder sonstigen Mund hängt, sondern sich mit Freundschaften zufrienden gibt. Auf die Weise stellt man doch zumindest alle irgendwie zufrieden. Al musste leiden, Ivy ist in den Hintergrund gerutsch und beide haben keine Beziehungschance (das müssen wir wohl definitiv einsehen). Trent DARF einfach nicht der eine sein... ich würde nie wieder ein KH Buch in die Hand nehmen wenn dem so wäre bzw wird.

Benutzerprofil anzeigen http://s20xx.tumblr.com/

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten